Unterweisung im Umgang mit Anschlagmitteln.

Nach DGUV Information 209-013.

Wo immer Lasten gehoben oder zum Transport bewegt werden, nutzt man Anschlag- und Lastaufnahmemittel. Der Anschläger trägt bei diesen Tätigkeiten eine äußerst hohe Verantwortung. Bei Anschläger-Schulungen von Auraplan lernen Sie das richtige Anschlagen und Sichern der Kranladung und das frühzeitige Erkennen von Mängeln und Verschleißerscheinungen. Beschäftigte, die die Anforderungen der DGUV und des Arbeitsschutzgesetzes erfüllen müssen, erwerben mit dieser Schulung ihr Zertifikat.

Zielgruppe:

Alle Mitarbeiter, die mit dem Anschlagen von Lasten beauftragt sind (Kranführer, Einweiser, Anschläger, Sicherheitsbeauftragte, Produktionsmitarbeiter, Erdbaumaschinenführer, etc.)

Schulungsdauer

1 - 3 Tage

Abschluss

Zertifikat

Gültigkeit

1 Jahre (national)

Inhalt

  • Gesetzliche Grundlagen

  • Arten von Anschlagmitteln und Anschlagfehler

  • Korrekte Verwendung und Aufbewahrung der verschiedenen Anschlagmittel

  • Sichere Überprüfung der Anschlagmittel

  • Sicherung der Last und Lastenverteilung bei Hebezeugen

  • Verständigung zwischen dem Anschläger und dem Kranführer

  • Absetzen der Last nach dem Transport

  • Risiko Schwerpunkte und die Vermeidung der dort vorhandenen Gefahren

Haben wir Ihr Interesse geweckt?

Dann füllen Sie das unten stehende Formular aus oder kontaktieren Sie uns telefonisch.
 

Wir freuen uns auf Ihre Schulung!